Sehenswürdigkeiten entlang des Schwalm-Radweges - Schwalm Radweg - Rad & Mountainbike - Natur- und Landurlaub - Themen - Urlaub im Rotkäppchenland
auf Karte zeigen
Legende schließen
Karte schließen Karte im Vollbild öffnen

Reiseplaner (0 Artikel)

Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Reiseplaner:

Reiseplaner drucken
  • Drucken

Sehenswürdigkeiten entlang des Schwalm-Radweges

, © TCA Alsfeld Bild vergrößern
Rathaus Alsfeld
© TCA Alsfeld

Entdecken Sie die Städte und Dörfer entlang des Schwalm-Radweges

Rathaus und Marktplatz Alsfeld

Eines der bedeutendsten deutschen Fachwerk-Rathäuser, früher Rähmbau mit starken Hölzern, vorstehenden gekehlten Balkenköpfen und gekrümmten Eckstreben auf einem steinernen spätgotischen Unterbau, erbaut 1512 - 1516. Erdgeschoss einst Markthalle, an der linken Ecke die "Alsfelder Elle". Im 1. Stock Sitz des Bürgermeisters, im 2. Stock Sitzungssaal mit alten Türen und Standesamtszimmer (frühere Gerichtsstube) mit
Renaissance-Prunktür (1604). Weitere Informationen

Märchenhaus Alsfeld

Lassen Sie sich entführen in die Welt der Märchen! In einem Fachwerkhaus aus dem Jahre 1628 wurden die Zimmer mit verschiedenen Märchen belegt. Im Erzählraum lauschen Sie dann einer ausgebildeten Märchenerzählerin. Im 2. Stock finden Sie dann Puppenstuben aus zwei Jahrhunderten. Weitere Informationen

Kapelle Schönberg

Die Kapelle Schönberg steht weithin sichtbar auf dem gleichnamigen Berg, einem Basaltkegel und durfte im Jahr 2000 ihr 1000-jähriges Jubiläum feiern. Bis zur Reformation galt der Schönberg als Wallfahrtsort, dessen Tradition sich am Himmelfahrtstag bis heute erhalten hat. Nach Erklimmung von 99 Stufen kann man einen wunderbaren Ausblick auf das schöne Schwalmtal genießen. Weitere Informationen

Wasserfestung Ziegenhain

Der historische Bereich von Schwalmstadt-Ziegenhain wurde 1537 bis 1546 von Landgraf Philipp zur Wasserfestung ausgebaut. Einmalig in Deutschland wird die historische Altstadt auch heute noch komplett von dem inneren Festungsgraben, dem Wallgraben, umschlossen. Der neu gestaltete Paradeplatz spiegelt den militärischen Charakter wieder. Im historischen Kommandantentrakt befindet sich heute das Museum der Schwalm mit Exponaten zu Schwälmer Trachten und Schwälmer Weißstickerei. Weitere Informationen

Ruine Totenkirche Schwalmstadt-Treysa

Die Silhouette des imposanten Bauwerks aus dem 12./13. Jahrhundert ist schon von Weitem zu sehen. Auf der Rückseite sieht man einen gut erhaltenen Teil der alten Stadtmauer mit den Resten eines der ältesten Rundtürme der Stadtbefestigung. Von hier aus hat man einen weiten Rundblick über das Schwalmtal. Legenden, wie zum Beispiel die über den Buttermilchturm, ranken sich um die Ruine, die heute für vielfältige Open Air - Veranstaltungen genutzt wird. Weitere Informationen

Löwensprudelpark Bad Zwesten

Im Löwensprudelpark mit dem Brunnentempel der Heilquelle, kann man sich nach einem Besuch der Kneippanlage auf der Sonnenliegenterrasse entspannen.
Auch ein Besuch des Kurparks am Kurhaus lohnt sich. Mit seinen Fontänenteichen, Themengärten, einer begehbaren Sonnenuhr sowie einem Klangerlebnispfad lädt er zu einem erholsamen Spaziergang ein. Der Trinkbrunnen der Heilquelle im Kurhaus ist täglich geöffnet. Weitere Informationen

Burgruine Löwenstein Bad Zwesten-Oberurff

Ein interessantes Ausflugsziel ist die Ruine Löwenstein, eine geschichtsträchtige Burg. Sie bildete um 1500 den politischen Mittelpunkt Hessens. Von ihrem Turm hat man einen faszinierenden Blick über die Schwalmpforte und in die Nationalparkregion Kellerwald-Edersee. Die Jausenstation, am Fuß der Burg, lädt zu Einkehr ein. Weitere Informationen

Hess. Braunkohle Bergbaumuseum Borken

Wir führen Sie ins Abenteuer Bergbau und ins knisternde Spannungsfeld Energie und stellen Ihnen die Faszination Landschaftswandel vor. Erleben Sie Industriekultur zum Anfassen und die Bergbaufolgelandschaft vor Ort: Rasselnde Bergbaubagger, Bergbau Unter- und Übertage, Landmarken eines brachgefallenen Industriezeitalters. Weitere Informationen

Borkener Seenland

Der Naturbadesee Stockelache lädt mit seinem Sandstrand und einer 50 m langen Wasserrutsche zum Baden, Schwimmen, Schnorcheln oder Spielen ein – ein Freizeitareal für die ganze Familie. Die Sonnenterrasse des Seerestaurants vervollständigt das mediterrane Flair.
Konstante Windverhältnisse sorgen am Singliser See für beste Surfbedingungen. Außerdem bereichern ein Aquagolfplatz, eine Tauchbasis und das Küstenwachboot der Marinekameradschaft das Freizeitangebot.
Am Borkener See, dem Kernstück eines 350 Hektar großen Naturschutzgebietes, gibt es viel Raum für Naturbeobachtungen, Naherholung, Regeneration, Spaziergänge und Wanderungen. Der See bietet die Chance auf eine biologische Zeitreise, die Veränderungen im Landschaftsbild aufzeigt. Weitere Informationen

Burgen von Felsberg

Die weithin sichtbaren Burgruinen - Felsburg, Altenburg und Burg Heiligenberg - geben dem Edertal seinen unverwechselbaren Charakter und Felsberg den Beinamen "3-Burgen-Stadt". Genießen Sie den herrlichen Blick von der Felsburg auf die historische Altstadt Felsbergs oder von der Burg Heiligenberg weit hinein ins chattische Kerngebiet des Hessenlandes.
 

Infos/Kontakt

Schwalm-Touristik e.V.:
Wiederholdstr. 24
34613 Schwalmstadt-Ziegenhain
Tel: +49 (0) 6691 71212
Fax: +49 (0) 6691 207 250
schwalmstadt@rotkaeppchenland.de
www.schwalm-touristik.de

© Tourismusservice Rotkäppchenland e.V. - 34602 Schwalmstadt - Tel. +49 (0)6691 - 207407 - E-Mail