Rotkäppchenwoche - Märchen & Sagen - Themen - Urlaub im Rotkäppchenland
auf Karte zeigen
Legende schließen
Karte schließen Karte im Vollbild öffnen

Reiseplaner (0 Artikel)

Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Reiseplaner:

Reiseplaner drucken
  • Drucken

Rotkäppchenwoche 2018

Zwei Mädchen in Schwälmer Tracht, Bild vergrößern
Rotkäppchenwoche

In der Themenwoche vom 29. Juli bis zum 5. August 2018 dreht sich alles um das Thema Rotkäppchen und Märchen.

Am 29. Juli wird die Rotkäppchenwoche in Willingshausen-Merzhausen eröffnet werden. Auf dem Programm stehen neben Musik und Tanz auch Märchenerzählungen und Kutschfahren. Bei Tanzvorführungen im Festzelt werden kleine Rotkäppchen in Schwälmer Tracht zu sehen sein.

An diesem Tag wird auch Dr. Merk im Schwälmer Dorfmuseum Holzburg der spannenden Frage nachgehen: "Was macht denn das Rotkäppchen im Louvre?" In der folgenden Woche laden zahlreiche Veranstaltungen in verschiedenen Orten Klein und Groß zum Mitmachen ein.

Am folgenden Dienstag findet am Silbersee in Frielendorf ein Grillfest statt, das mit einer märchenhaften Fackelwanderung um den Silbersee endet. In Neukirchen gibt es am Mittwoch, den 1. August, eine Märchenwanderung mit Sabine Klaus und Heidrun Horst-Süßmann.

Im Wildpark Knüll steht der Mittwochnachmittag unter dem Motto „Märchen zu Wolf, Bär & Co“. Die Themen-Tiere zum 50. Jubiläum des Wildparks sind Hauptdarsteller in vielen Märchen: Ob der Wolf in Rotkäppchen oder der Bär in Schneeweißchen und Rosenrot, der Hirsch mit dem goldenen Geweih oder das wilde Schwein. All diese Tiermärchen - und ein von den Kindern erdachtes Märchen- werden zum Leben erweckt.

"GANZ OHR" ist eine Märchenlesung für die ganze Familie zu der das „theater 3 hasen oben“ am Freitag, den 3. August nach Ottrau-Immichenhain einlädt. Die Schauspieler lesen in bester HörspielManier ausgewählte Märchen für klein und groß. Bei Lieder, Musik und Geräuschen darf das Publikum es sich auf Decken, Sesseln, Kissen gemütlich machen und andächtig lauschen. Im Anschluss Mitmach-Aktion im Kultur-Anstifter-Mobil: Musik und Geräusche selber machen - MiniHörspiele selber machen

Der Rotkäppchentag 2018 wird mit einem großen Fest im Bürgerpark in Neustadt(Hessen) am Samstag, den 4. August gefeiert. Die mittelalterliche Kulisse mit dem Junker-Hansen-Turm und der Park sind ein märchenhafter Veranstaltungsort. Neben Musik und Tanz wird es ein breites Angebot für Familien mit Kindern geben.

Am Sonntag, den 5. August, bietet das Museum der Schwalm in Schwalmstadt-Ziegenhain eine Themenführung „Rotkäppchen und die Schwälmer Tracht“ an.

Auch außerhalb der Rotkäppchenwoche geht es im Rotkäppchenland märchenhaft zu: Das Märchenhaus in Neukirchen kann man täglich besuchen, ebenso den Wolf im Wildpark Knüll. In Homberg(Efze), Knüllwald und Schwalmstadt gibt es Märchenfiguren zu entdecken. Und auch die Burgen und Schlösser im Rotkäppchenland versprechen spannende Geschichten.

Wissenswertes über die Schwälmer Tracht, die unser Rotkäppchen trägt, finden Sie im Museum der Schwalm. In Ottrau-Weißenborn steht das Ahnhaus der Brüder Grimm am Kulturhistorischen Wanderweg und in Willingshausen hat der Malerbruder Ludwig-Emil Grimm Spuren hinterlassen.

Und dann gibt's natürlich unsere märchenhafte Umgebung mit Wäldern, Wiesen und Feldern zu entdecken! Machen Sie sich auf den Weg, wie einst Rotkäppchen...

, © Tourismusservice Rotkäppchenland

Rückblick Rotkäppchenwoche 2016

Die Rotkäppchenwoche 2016 ist mit dem Rotkäppchentag in Frielendorf zu Ende gegangen.

zum Artikel
© Tourismusservice Rotkäppchenland e.V. - 34602 Schwalmstadt - Tel. +49 (0)6691 - 207407 - E-Mail